DRUCKEN

Presse

Was zuletzt über SVC geschrieben wurde. Zum Nachlesen.


up

PERISKOP, August 2019

Grundlage für ein Gesundheitssystem von morgen

Bei den 4. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten hielt Mag. Ursula Weismann, SVC-Geschäftsführerin, eine Keynote über die Vorteile des e-card Systems.

„Die SVC kümmert sich seit 17 Jahren um das e-card System. Wir betreiben mittlerweile den gesamten Internetauftritt für die Sozialversicherung und sind ein wesentlicher Umsetzungspartner für ELGA. Das eigentliche Asset der e-card ist die Tatsache, dass sie eine Kundenkarte ist. 8,8 Millionen Personen besitzen eine e-card“…..

linkPERISKOP - Grundlage für ein Gesundheitssystem von morgen (1.4 MB)

Daten können uns gesünder machen

SVC Geschäftsführer Volker Schörghofer im Gespräch mit PERSIKOP über Daten im Gesundheitsbereich.

„Die Online-Infrastruktur hat es ermöglicht, dass wir laufend neue Services nachladen können. Alle sechs Monate kommt ein neues e-card Release heraus, mit dem neue Verwaltungsfunktionen abgebildet werden… E-Medikation war die Trägerrakete für die Elektronische Gesundheitsakte ELGA. Der Bereich e-Medikation ist auch jener Bereich von ELGA, der bei den Ärztinnen und Ärzten unbestritten ist und einen großen Nutzen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen darstellt“….

linkPERISKOP - Daten können uns gesünder machen (1.6 MB)

up

ELGA INSIDE

ELGA, die elektronische Gesundheitsakte, ist ein weltweit einmaliges IT-Projekt: Es ermöglicht den Zugriff auf relevante PatientInnendaten sowie Befunde und erhöht die Qualität der Behandlungen. Wer hinter ELGA steckt und wo die großen Chancen liegen, erzählen DI (FH) Volker Schörghofer, stellvertretender Generaldirektor im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, sowie Mag. Ursula Weismann von der SVC GmbH, einem Tochterunternehmen des Hauptverbandes, und Erwin Fleischhacker von der ITSV GmbH, einem Tochterunternehmen der Sozialversicherungsträger.

linkCURE_-_ELGA_INSIDE.pdf (228.6 KB)

up

The Economist: Red Hat Case Study  

SVC (Social Security Chipcard Provider and Operator) chose Red Hat JBoss® Enterprise Application Platform to help them construct a secure, sustainable architecture for Austria’s electronic health card system. Doctors’ offices, hospitals, pharmacies, and more than nine million people with health insurance now benefit from the stability, reliability, and security of the Red Hat solutions...

linkRed Head Study SVC_Cover (1.6 MB)

linkRed Head Study SVC_Innenseite (594.1 KB)

up

SVC und Red Hat sorgen für sicheren Betrieb der elektronischen Gesundheitskarte in Österreich

Die österreichische Sozialversicherungs-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsgesellschaft, kurz SVC, hat mit Red Hat JBoss Enterprise Application Platform eine zukunftsfähige Architektur für den Betrieb einer elektronischen Gesundheitskarte aufgebaut. Die Lösung ermöglicht eine sichere und effiziente Kommunikation zwischen Patienten, Gesundheitsdienstleistern wie Ärzten, Krankenhäusern und Apotheken sowie der Sozialversicherung...

linkRed Hat Customer Case Study_DEUTSCH (2.9 MB)

linkRed Hat Customer Case Study_ENGLISCH (2.4 MB)